Brautkleider

Brautkleider auf Rechnung bestellen - So klappt es!

Das Ja-Wort geht damit einher, dass man auch ja zu einem Brautkleid und den damit verbundenen Kosten sagt. Um am schönsten Tag im Leben eines Brautpaares nicht mit Kompromissen zu leben und sein Hochzeitskleid anhand des Preises zu wählen oder es gar gebraucht zu kaufen, ist die Bestellung auf Rechnung eine gute und praktische Lösung. Nur das schönste Outfit ist gut genug für die Hochzeit, sodass die Braut durchaus tiefer in die Tasche greift und beim Kleid vor allem auf das Design blickt.

Brautkleider hier bequem auf Rechnung bestellen:

otto.de
Heiraten im traumhaften weißen Dirndl macht OTTO.de möglich.
Bei positiver Bonität Rechnungskauf möglich.
Zum Shop
Kauf auf Rechnung möglich:
max. Warenkorb: Egal
Gebühren für Rechnungskauf:
keine
Zahlungsfrist:
binnen 14 Tagen
Versandkosten (DE):
EUR 5,95, bei Speditionslieferung EUR 29,95
Rückgaberecht:
30 Tage
kostenloser Rückversand:
Ja
Retourschein:
wird mit geliefert
Liefergebiet:
DE
Mehr Infos

schwab.de
Für einen glanzvollen Auftritt sorgt ein Brautdirndl von Schwab in hochwertiger Verarbeitung.
Schwab bietet Kauf auf Rechnung an.
Zum Shop
Mehr Infos

baur.de
Eleganz und Anmut für den schönsten Tag des Lebens verströmt ein kurzes Hochzeitskleid von BAUR.
Kauf auf Rechnung für jeden möglich.
Zum Shop
Kauf auf Rechnung möglich:
max. Warenkorb: Egal
Gebühren für Rechnungskauf:
keine
Zahlungsfrist:
binnen 14 Tagen
Versandkosten (DE):
5,95 Euro;bei Speditionslieferung zuzügl. EUR 24,00
Rückgaberecht:
14 Tage
kostenloser Rückversand:
Ja
Retourschein:
wird mit geliefert
Liefergebiet:
DE
Mehr Infos


Die Vorteile beim Brautkleider auf Rechnung kaufen sind vielseitig, immerhin kann einiges passieren und das Kleid kann zum Beispiel nicht passen oder im Original nicht so gefallen, wie es auf dem Bild der Fall war. Hat man mit späterem Zahlungsziel bestellt, erhält man beim Kleiderkauf für die Hochzeit mehr Sicherheit und kann in Ruhe nach dem schönsten Tag bezahlen. Man mindert Risiken, sollte das Brautkleid nicht passen oder nicht den Erwartungen und Vorstellungen entsprechen.

Warum Rechnungskauf? Vorteile beim Brautkleid auf Rechnung kaufen

Warum RechnungskaufFür eine Braut gibt es nichts schlimmeres als das nicht perfekte Kleid. Im Internet sind Brautkleider günstiger als im lokalen Brautmodengeschäft und bieten obendrein den Vorteil, dass man sie auf Rechnung kaufen kann. So trifft das Kleid umgehend ein, kann begutachtet und probiert werden. Ehe die Rechnung fällig wird, vergeht ein wenig Zeit in der man überlegen kann, ob man das gewählte Kleid zur Hochzeit tragen oder es zurückgeben oder umtauschen möchte.

Auch bei kleinen Defekten, zum Beispiel schlecht vernähten Borten oder Reißverschlüssen erspart man sich das Risiko vom Onlinekauf und geht auf Nummer sicher. Das in der Zukunft liegende Zahlungsziel ist ein weiterer Vorteil beim Brautkleid Kauf auf Rechnung, da es Geldsorgen erspart und eine Entscheidung ad hoc und unabhängig vom aktuellen Kontostand treffen lässt. Man kann das Brautkleid in Ruhe probieren und abwägen, ob man den schönsten Tag im Jahr in genau diesem Kleid erleben möchte. Das Geld ist noch nicht bezahlt, wodurch der Kunde beim Rechnungskauf immer ein besseres Gefühl als bei Vorkasse Bestellungen hat.

Nachteile beim Rechnungskauf von Brautkleidern

nachteileWer eine echte Märchenhochzeit wünscht, greift nicht immer zu märchenhaft günstigen Preisen beim Brautkleid. Modelle von angesagten Designern, sehr außergewöhnliche Brautkleider oder ein Kleid aus sehr edlen Materialien kann gut ins Geld gehen und mit hohen Kosten kommen. Beim Rechnungskauf schützt man sich nicht vor der fristgerechten Bezahlung der Gesamtsumme, sondern gewährleistet sich lediglich einen Aufschub des Zahlungsziels.

Ist das Kleid für das eigene Budget zu hochpreisig, führt dies zu finanziellen Engpässen und kann die problemlose Bezahlung zur Fälligkeit beeinträchtigen. Da eine verspätete oder vollständig ausbleibende Begleichung der Rechnung mit hohen Mehrkosten kommt, verteuert sich das Brautkleid und man steigert die Ausgaben für die Hochzeit. Bei teuren Kleidern oder mit dem Wissen, dass der Rechnungskauf trotz Aufschub der Bezahlung in Schwierigkeiten führt, sollte man beim Brautkleid als Alternative zum Ratenkauf tendieren und das Kleid in kleinen Raten finanzieren.

Neukunde – kann ich Brautkleider trotzdem auf Rechnung kaufen?

NeukundenBrautkleider auf Rechnung kaufen war nicht immer ab der ersten Bestellung möglich. Als Neukunde zahlte man früher die ersten 3 Bestellungen in Vorkasse, ehe es die Möglichkeit zum Rechnungskauf gab. Heute lässt sich das Brautkleid als Erstbestellung mit einem späteren Zahlungsziel kaufen und als Neukunde erhält man die gleichen Vorteile, die Stammkunden in Online Shops genießen.

Kauft man in einem virtuellen Brautmodengeschäft ein, kommt es bei den meisten Kunden gar nicht zu mehr als einer Bestellung. Man heiratet in der Regel nur einmal, wodurch die Möglichkeit zum Rechnungskauf für Neukunden bei der ersten Bestellung ein klarer Vorteil ist und sich mit einer Anmeldung, sowie der Eröffnung des Kundenkontos einfach und unkompliziert abwickeln lässt.

Schufa Eintrag & Bonitätsprüfung beim Rechnungskauf von Brautkleidern

schufa und bonitätBei laufenden Krediten oder einem Eintrag in der Schufa stellen sich viele Verbraucher die Frage, ob man trotzdem eine Bestellung auf Rechnung vornehmen kann. Mit der fairen Bonitätsprüfung gibt man die Zustimmung zur Schuf Auskunft, die vom Händler nicht überbewertet wird. Kredite oder Handyverträge, die Anmeldung in einer finanzschwachen Region oder der kürzlich erfolgte Wechsel der Arbeitsstelle schränken die Möglichkeiten des Kunden nicht ein, da die Schufa bei einer fairen Prüfung der Bonität nicht das Maß aller Dinge ist.

Um bei Brautkleid Bestellungen auf Rechnung jegliches Risiko auszuschließen, sollte man die faire Bonitätsprüfung vorziehen und auf eine Bestellung, für die ohne Schufa Auskunft geworben wird, absehen. Wird die Schufa nicht überbewertet, sind kleine Probleme mit dem Score kein Problem für den Kunden und wirken sich nicht auf die Option Rechnungskauf aus.

Die wichtigsten Online Shops mit Rechnungskauf für Brautkleider

Modische Brautkleider gibt es zum Beispiel bei OTTO, sowie im Versandhaus Baur.de und in zahlreichen Brautmoden Shops im Web. Die Vielfalt der Angebote gibt Kunden die Möglichkeit, sich für ihr Traumkleid vom favorisierten Hersteller zu entscheiden und einen Vergleich zum Preis anzustellen. Brautkleider auf Rechnung kaufen und dabei sparen ist durch die Gegenüberstellung der Angebote einfach und zeigt die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zum Sparen auf.

Neben dem Rechnungskauf kann man natürlich in Raten bezahlen, oder eine klassische Zahlungsmethode wie die Vorkasse, die Lastschrift oder Bestellungen mit Kreditkarte wählen. Die Vorteile beim Brautkleid auf Rechnung kaufen und sich privat gegen einen finanziellen Engpass entscheiden sind vielseitig, wodurch diese Zahlungsart mit dem Hinblick auf den schönsten Tag im Leben von Brautpaaren die beliebteste Methode der Bezahlung ist.

Die bekanntesten Shops für Brautkleider auf Rechnung

ShopDetailsMehr Informationen
OTTO.deOTTO.de bietet Produkte aus allen erdenklichen Bereichen an, z. B. Mode, Möbel, Wohntextilien, Spielwaren, Elektronik und Medien wie DVDs und Blurays. Dabei kann bequem per Rechnung, Ratenkauf oder Zahlpause gezahlt werden. Zum Shop
baur.deBAUR.de hat ein umfangreiches Produktsortiment: Mode, Möbel, Haus & Garten, Elektro (Groß- und Kleingeräte), Spielzeug und vieles mehr. Dabei kann mit allen gängigen Zahlungsarten bezahlt werden.
Zum Shop
schwab.deBei SCHWAB.de finden Kunden Produkte aus dem Bereich Mode, Wäsche, Sport, Schuhe, Multimedia, Haushalt, Baumarkt, Heimtextilien und Spielzeug. Die Zahlung erfolgt dabei auf Rechnung. Zum Shop


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.