ratenzahlung bei neckermann.de

Ratenzahlung bei Neckermann - Ratgeber zur Finanzierung bei Neckermann!

Neckermann war einstmals eines der großen Versandhäuser in Deutschland. Seit einigen Jahren gehört der Onlineshop von Neckermann zum ehemaligen Konkurrenten, der Otto Group. Neckermann.de hat nach wie vor eine große Bandbreite an Produkten, und ist vom einstigen Bestell-Katalog Versandhaus zum breit aufgestellten Onlineshop geworden.


Ab 75 Euro bietet Neckermann den kostenlosen Versand an, für das Abonnement des Newsletters gibt es einen Gutschein von 10 Euro geschenkt.

Zahlungsmöglichkeiten bei Neckermann

Bei Neckermann können verschiedene Zahlungsarten genutzt werden. Dies sind die Vorkasse per Überweisung, die Zahlung per Kreditkarte mit Kreditkarten von Visa, MasterCard und American Express, der Kauf auf Rechnung, mit der kostenlosen Smartphone-App Yapital zum Bezahlen über das Mobiltelefon und der Ratenkauf. Dazu kommt eine Zahlpause, die Neckermann anbietet, und die eine Dauer von 100 Tagen hat.

Voraussetzungen Ratenzahlung bei Neckermann

Wer bei Neckermann auf Raten kaufen möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen. Dies ist ein Mindestalter von 18 Jahren, ein Wohnsitz in Deutschland, die Lieferadresse liegt in Deutschland, die Bonitätsprüfung bei der Schufa und anderen Auskunfteien verläuft positiv.


Dazu werden intern die Ergebnisse abgefragt, ob es bei einem anderen Unternehmen der Otto Group zu zeitweisen oder kompletten Ausfällen des Kunden beim Bezahlen von Rechnungen oder Ratenzahlungen kam. Zudem ist ein Bestandskunde bei Neckermann in Sachen Ratenkauf oft besser gestellt, wenn er seine bisherigen Rechnungen und Raten pünktlich beglichen hat, da ihm dann gegebenenfalls ein höherer Kreditrahmen eingeräumt wird, als dies bei einem Neukunden des Onlineshops der Fall ist.

Konditionen der Ratenzahlung bei Neckermann

Teilweise gibt es beim Neckermann Onlineshop Aktionen mit einer Null-Prozent-Finanzierung. Diese wird jedoch nicht immer angeboten. Wer den Ratenkauf bei Neckermann sonst nutzen möchte, der hat die Möglichkeit bei der Laufzeit seiner Ratenzahlung zwischen drei Monaten und 48 Monaten zu wählen.

Zusätzlich gibt es die Option der Zahlpause. Dann beginnt die Laufzeit der Ratenzahlung erst 100 Tage nach Eingang der Waren, und nicht bereits nach 30 Tagen, wo sonst die erste Rate beim Neckermann Ratenkauf fällig wäre.

Aus der Anzahl der vom Käufer gewünschten Raten ergibt sich der Aufpreis, über den der effektive Jahreszins ermittelt wird. Die Aufschläge gehen von 0,69 Prozent bis 0,85 Prozent, der effektive Jahreszins von 16,17 Prozent bis 16,38 Prozent. Für das Nutzen der Zahlpause sind entsprechend leicht höhere Zinsen zu bezahlen.

Wie kann die Finanzierung / Ratenzahlung abgeschlossen werden

Der Ratenkauf bei Neckermann kann auf einfachem Weg abgeschlossen werden. Dazu wird während des Bestellvorgangs, nachdem die gewünschte Ware in den Warenkorb gelegt wurde, die Zahlungsart auf Ratenzahlung geändert. Danach kann die jeweils gewünschte Finanzierung gewählt werden. Damit der Ratenkauf genehmigt werden, führt der Onlineshop nach Eingabe des Wunsches der Ratenzahlung die entsprechende Prüfung der Bonität durch, falls dies nicht schon vorab geschehen ist, wenn beispielsweise auf Rechnung gekauft wurde.

Wann wird die Ratenzahlung abgelehnt

warum ablehnung ratenzahlungEine Ablehnung des Ratenkaufs bei Neckermann erfolgt:

  • wenn das Mindestalter von 18 Jahren noch nicht erreicht ist
  • der Wohnsitz des Bestellers nicht in Deutschland liegt
  • die Lieferadresse nicht in Deutschland liegt
  • die Bonitätsprüfung bei der Schufa und anderen Auskunfteien negativ verläuft
  • wenn die interne Prüfung der Bonität des Kunden bei der Otto Group negativ verläuft, beispielsweise weil frühere Rechnungen bei anderen Teilen des Unternehmens nicht rechtzeitig oder gar nicht bezahlt wurden

Welche Produkte bietet Neckermann an

Neckermann hat, wie andere Versandhäuser und große Online-Versandhändler auch, ein breites Portfolio aus Möbeln, Elektrogroßgeräten und Elektrokleingeräten, Hifi-Anlagen, Computer und Smartphones, Kleidung, Spielzeug und mehr.

Vorteile der Finanzierung

vorteileDer Vorteil des Neckermann Ratenkauf ist die hohe Anzahl an möglichen Laufzeiten der Finanzierung. Zwischen drei Monaten und 48 Monaten ist jede beliebige Anzahl an Monatsraten möglich. Dazu gibt es die Möglichkeit der Zahlpause, wodurch die Ratenzahlung erst 100 Tage nach Kauf der Waren beginnen muss, und sich der Käufer so Zeit lassen kann mit der Rückzahlung.

Dazu kommt, dass Neckermann beim Ratenkauf keine generelle Begrenzung nach oben macht. Dies bedeutet zwar nicht, dass Neukunden direkt für jede Summe bestellen können, die ihnen beliebt. Bestandskunden jedoch profitieren oft von höheren möglichen Ratenbeträgen, wenn sie ihre bisherigen Rechnungen und Ratenzahlungen immer pünktlich beglichen haben.

Nachteile der Finanzierung

nachteileBeim Neckermann Ratenkauf gibt es den Nachteil, dass die Zinsen für die Finanzierung sehr hoch sind. Diese liegen über dem Niveau der Zinsen für herkömmliche Ratenkredite, und sind damit für die Kunden nicht gerade erfreulich, da sie eine hohe finanzielle Belastung darstellen. Ob ein solcher Ratenkauf in diesem Fall wirklich Sinn macht, muss jeder selbst entscheiden.

Zudem wird bei Neckermann nicht nur extern die Bonität überprüft, über die Schufa und andere Auskunfteien, sondern auch intern. Wer innerhalb der Otto Group bei einem Unternehmen seine Rechnungen oder Raten nicht pünktlich, oder gar nicht bezahlt hat, hat bei Neckermann keine Chance mehr, einen Ratenkauf zu tätigen.

Video

Andere Leser Interessieren Sich für..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.