Ratenkauf-mit-PayPal

Ratenzahlung mit PayPal - So funktioniert's!

Der einstige eBay-Zahlungsdienst und Zahlungsdienstleister PayPal bietet in den USA und in Großbritannien bereits die Möglichkeit der Ratenzahlung an. In Deutschland gibt es den Ratenkauf mit PayPal noch nicht, früher oder später dürfte PayPal Credit jedoch wohl auch hierzulande möglich sein.


Ursprünglich wurde PayPal Credit als „Bill me Later“ bezeichnet, und wurde zuerst in den USA an den Start gebracht, danach wurde die Ratenzahlung bei PayPal auch auf Großbritannien ausgeweitet. Bislang gibt es PayPal Credit noch nicht in Deutschland, doch der Zahlungsdienstleister hat bereits vor einigen Monaten angekündigt, dass Ratenzahlung bei PayPal eines Tages auch hier verfügbar sein würde.

Was ist PayPal Credit

Bislang gab es nur die Möglichkeit, per Kreditkarte oder über das Bankkonto Geld auf das PayPal Konto aufzuladen, oder von der Karte oder dem Konto abbuchen zu lassen, wenn etwas mit dem Zahlungsdienst bezahlt werden sollte. Eine Vielzahl von Händlern in aller Welt nutzen PayPal, das sich längst von eBay gelöst hat, und seinen eigenen Weg geht.


Mit PayPal Credit ist es, eines Tages auch in Deutschland, möglich, die in einem Onlineshop gekaufte Ware nicht auf einmal zu bezahlen, sondern in Raten abzubezahlen. Dabei werden bei dem Ratenkauf jedoch keine Vereinbarungen mit PayPal getroffen über die Ratenzahlung, sondern direkt mit dem jeweiligen Händler vereinbart. Dieser legt die Konditionen für den Ratenkauf selbst fest, die Zahlung der Raten selbst erfolgt dann über PayPal.

Wie PayPal Credit beantragt wird

Um einen Ratenkauf zu tätigen, der dann über PayPal abgewickelt wird, ist die entsprechende Zahlungsmöglichkeit beim Händler selbst anzugeben. Bietet dieser PayPal Credit an, wird dies unter den Zahlungsmethoden aufgeführt. Mit der Angabe von PayPal Credit zur Ratenzahlung des Kaufs wird automatisch ein Ratenzahlungsantrag bei PayPal gestellt.


Wird dieser vom Zahlungsdienstleister genehmigt, erhält der Händler den gewünschten Betrag, die Zahlung der Raten erfolgt an PayPal, und nicht an den Händler.

Wann die Ratenzahlung via PayPal Credit abgelehnt werden kann

Eine Ablehnung des Ratenkaufs über PayPal erfolgt, wenn die Bonitätsprüfung, welche von PayPal durchgeführt wird, negativ verläuft. Ebenso ist in Deutschland eine Zahlung per Raten erst möglich, wenn das vom Gesetzgeber vorgeschriebene Mindestalter von 18 Jahren erreicht wurde.

Vorteile der Finanzierung

vorteileEin Kauf auf Raten bietet immer den Vorteil, dass so Waren gekauft werden können, die nicht in einem Rutsch bezahlt werden müssen. Gerade bei Elektrogroßgeräten und teuren Elektronikprodukten ist dies natürlich von Vorteil, ebenso bei Möbeln, Küchen und vielem mehr. Durch die Abwicklung eines solches Ratenkaufs via PayPal Credit bietet sich natürlich die Möglichkeit, den Zahlungsdienst zu nutzen, wie es bereits gewohnt ist: der Händler selbst erhält keine weiteren Kontodaten von seinem Kunden, bis auf die Emailadresse zur Authentifizierung des Kunden und die Lieferadresse.

PayPal Credit bietet damit die gewohnte Anonymität hinsichtlich der Bankdaten und Kreditkartendaten des Kunden, was einen großen Vorteil des Ratenkaufs bei PayPal Credit darstellt. Dass die Kunden dies auch in Deutschland lieben werden, dürfte sich nach der Einführung, deren Termin noch nicht feststellt, wohl schnell zeigen.

Nachteile der Finanzierung

nachteileDa nicht PayPal selbst die Konditionen für den Ratenkauf mit PayPal Credit vorgibt, sondern diese vom jeweiligen Händler vorgegeben werden. Gibt es bei der Ratenzahlung bei PayPal keine einheitlichen Konditionen, auf die Kunden sich immer verlassen können. Hier sollte der Zahlungsdienstleister vielleicht irgendwann nachbessern, um ein einheitliches Gefüge beim Ratenkauf zu haben, und nicht ein wildes Durcheinander an Konditionen und Kosten für die Finanzierung.

Andere Leser Interessieren Sich für..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.