Bei DocMorris auf Rechnung bestellen - So geht's!

1. Wie kann man als Neukunde bezahlen?

DocMorris ermöglicht seinen Kunden grundsätzlich folgende Zahlungsarten:

  • SEPA-Lastschriftverfahren
  • Kauf auf Rechnung
  • Sofortüberweisung
  • Zahlung per Kreditkarte (MasterCard, VISA)
  • PayPal

Rezeptpflichtige Medikamente und Produkte können dabei nur per Lastschrift oder per Rechnung bezahlt werden. Voraussetzung dafür ist die postalische Zusendung des Originalrezeptes sowie eine positive Bonität.

Kauf auf Rechnung möglich:
max. Warenkorb: Egal
Gebühren für Rechnungskauf:
keine
Zahlungsfrist:
binnen 14 Tagen
Versandkosten (DE):
EUR 4,95;keine Versandkosten ab 20 Euro Warenkorb, oder bei Medikamenten auf Rezept;erste Bestellung immer keine Versandkosten
Rückgaberecht:
1 Monat
kostenloser Rückversand:
Ja
Retourschein:
Vom Kundenservice
Liefergebiet:
DE
Mehr Infos

1.1. Als Neukunde bei DocMorris bestellen (Voraussetzungen / Einschränkungen)

Neue Kunden des DocMorris Online-Shops können sich unter Angabe ihrer persönlichen Daten mit einem Kundenkonto registrieren. Rezeptpflichtige Medikamente und Produkte werden nur dann versandt, sofern der Kunde das originale Rezept per Post an DocMorris schickt. Dabei werden aus Sicherheitsgründen Betäubungsmittel nicht mit der Post verschickt.

1.2. Als Bestandskunde bei DocMorris bestellen

Bestandskunden können sich mit ihren Zugangsdaten in ein bestehendes Kundenkonto einloggen. Dazu ist lediglich die Eingabe der E-Mail Adresse sowie eines persönlichen Passwortes erforderlich. Sofern Sie regelmäßig bestimmte Medikamente oder Produkte über DocMorris ordern, so können Sie diese in Ihrem Kundenkonto speichern und müssen nicht mehr im Online-Shop danach suchen.

1.3. Maximaler Wert für Warenkauf

Die Limitierung pro Warenkauf gilt grundsätzlich nur für rezeptfrei erworbene Arzneimittel und Produkte wie z. B. Kosmetika. Dabei ist die Höhe der Limitierung sowohl individuell als auch zeitlich verschieden und hängt u. a. vom Einkaufsverhalten, der gewählten Zahlungsweise sowie von der bisher gezeigten Zahlungsbereitschaft ab. Auf Rezept ausgegebene Medikamente und Produkte sind dagegen in der Regel nicht limitiert, vorausgesetzt, das Rezept wird mit der Post zugesandt.

2. Zahlungsziel – Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

Die Rechnung wird innerhalb von 14 Tagen nach Eingang zur Zahlung fällig.

3. Was kann man bei DocMorris auf Rechnung bestellen?

DocMorris ist eine Online-Apotheke, in der neben sowohl rezeptpflichtigen als auch rezeptfreien Medikamenten weitere medizinische Produkte sowie Kosmetika und Pflegeprodukte bestellt werden können.

4. Wieso kann ich bei DocMorris nicht auf Rechnung bestellen?

Im Falle des Lastschriftverfahrens oder des Rechnungskaufs überprüft DocMorris automatisch und obligatorisch die Bonität des Kunden. Im Falle einer negativen Bonität werden diese beiden Zahlungsarten nicht angeboten, demzufolge können Kunden mit einer negativen Bonität auch keine rezeptpflichtigen Medikamente bei DocMorris bestellen.

5. Kann man trotz negativer Schufa bei DocMorris bestellen?

SchufaNatürlich können Sie auch trotz negativer Schufa bei DocMorris bestellen, allerdings werden Ihnen die beiden Zahlungsarten Lastschrift und Kauf auf Rechnung verwehrt – somit ist bei einer negativen Bonität auch der Erwerb rezeptpflichtiger Medikamente nicht möglich.

docmorris-startseite

Weitere Ratgeber zu Shops mit Rechnungskauf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.