karstadt

Bei Karstadt auf Rechnung bestellen - So geht's!

1. Wie kann man als Neukunde bezahlen?

Das Online-Warenhaus Karstadt ermöglicht seinen Kunden eine Reihe von bequemen Zahlungsmöglichkeiten.

Kauf auf Rechnung möglich:
max. Warenkorb: Egal
Gebühren für Rechnungskauf:
keine
Zahlungsfrist:
binnen 14 Tagen
Versandkosten (DE):
EUR 4,95 - keine Versandkosten ab EUR 20,00 Warenkorb;EUR 29,00 für Elektrogroßgeräte (EUR 49,00 bei Mitnahme des Altgerätes)
Rückgaberecht:
14 Tage
kostenloser Rückversand:
Ja
Retourschein:
wird mit geliefert
Liefergebiet:
DE
Mehr Infos


a) Zahlung per Kreditkarte
kreditkartenKarstadt akzeptiert Kreditkarten der Gesellschaften American Express, VISA und MasterCard. Dabei nutzt der Händler das besonders sichere 3D-Secure-Verfahren, welches von den genannten Gesellschaften aktiviert wurde. Damit wird sichergestellt, dass Sie tatsächlich der Karteninhaber sind. Sie müssen sich auf der Webseite Ihrer Bank mit einem nur Ihnen bekannten Passwort legitimieren. Ihr Kreditkartenkonto wird innerhalb von sieben Tagen nach der Bestellung belastet.


b) Zahlung per giropay
giropayDer E-Payment Anbieter giropay ermöglicht eine schnelle und sichere Form der Überweisung. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Sie ein freigeschaltetes Onlinekonto bei einem an giropay teilnehmenden Geldinstitut haben. Sie werden direkt auf die Webseite Ihres Geldinstitutes weitergeleitet und loggen sich dort selbst in Ihr Onlinekonto ein. Dort nehmen Sie die Überweisung vor.

c) Zahlung per PayPal
paypalDiese Variante ist für Sie als Käufer besonders sicher, da der Händler das Geld erst erhält, wenn die Ware bei Ihnen eingegangen ist.

d) Kauf auf Rechnung
Diese Zahlungsmöglichkeit wird direkt von Karstadt selbst angeboten.

e) Ratenkauf
Karstadt-Kunden können ihren Einkauf in bis zu 84 Monatsraten abzahlen. Dafür nehmen sie einen Finanzierungs- bzw. Ratenkredit über die Targo Bank auf, Karstadt selbst bietet diese Möglichkeit nicht an. Der Mindestbetrag für eine Finanzierung liegt bei 249,- EUR, zudem ist eine positive Bonität Voraussetzung. Über die tatsächliche Höhe des gewährten Kredites entscheidet die Targo Bank.

f) Vorkasse
In diesem Fall überweisen Sie den Rechnungsbetrag selbst, die Ware wird erst nach Eingang der Zahlung versendet. Ihre Bestellungen bleiben noch 10 Tage nach der per E-Mail erfolgten Bestellbestätigung für Sie reserviert.

Neben diesen Optionen besteht noch die Möglichkeit, sich die online bestellte Ware in eine Filiale schicken zu lassen und sie dort entweder bar oder per EC-Karte an der Kasse zu bezahlen.

1.1. Als Neukunde bei Karstadt bestellen (Voraussetzungen / Einschränkungen)

neukundenNeue Karstadt-Kunden müssen sich bei einer ersten Bestellung im Online-Shop mit einem Kundenkonto registrieren. Dabei werden persönliche Daten wie etwa Name, Vorname, Adresse und Geburtsdatum sowie E-Mail Adresse und Telefonnummer abgefragt. Eine Bestellung ohne Kundenkonto ist nicht möglich. Neuen Kunden stehen grundsätzlich alle Zahlungsarten zur Verfügung, auch der Rechnungskauf bzw. der Ratenkauf – Voraussetzung dafür ist natürlich eine als positiv eingestufte Bonität.

1.2. Als Bestandskunde bei Karstadt bestellen

Bestandskunden brauchen sich nicht bei jedem neuen Einkauf neu zu registrieren. Es genügt, sich mit der E-Mail Adresse sowie dem selbst gewählten Passwort in das bereits bestehende Kundenkonto einzuloggen. Die dort hinterlegten persönlichen Informationen können jederzeit geändert werden, z. B. nach einem Umzug.

1.3. Maximaler Wert für Warenkauf

Der maximale Wert für den von Ihnen bestellten Warenkorb ist einerseits abhängig von der gewählten Zahlungsart und andererseits individuell verschieden. Geht der Händler in Vorleistung (z. B. beim Rechnungskauf), so liegt dieser Betrag niedriger als etwa bei der Option „Vorkasse“. Zudem hängt der tatsächliche Kreditbetrag bei einer Finanzierung durch die Targo Bank von der Entscheidung des Kreditinstitutes ab.

Als Grundlage einer Berechnung wird Ihr monatliches Einkommen herangezogen. Weitere Gründe für einen unterschiedlichen Maximalbetrag liegen etwa in Ihrem Kundenstatus (Neu- oder Bestandskunde?) sowie in eventuell noch offenen Saldi begründet. Dabei ist der persönliche Maximalwert nicht statisch, sondern kann sich von Bestellung zu Bestellung ändern.

2. Zahlungsziel – Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

Die Rechnung sollte innerhalb von 14 Tagen nach Eingang beglichen werden. Karstadt versendet dabei keine Papierrechnungen mehr, sondern lediglich per E-Mail.

3. Was kann man bei Karstadt auf Rechnung bestellen?

Bei Karstadt handelt es sich um ein Online-Kaufhaus, in dem Sie von Kleidung über Schuhe und Accessoires bis hin zu Elektronikartikeln, Möbeln und Koffern fast alles kaufen können. Dabei legt der Händler ein besonderes Augenmerk auf Sportbekleidung und –ausrüstung.

4. Wieso kann ich bei Karstadt nicht auf Rechnung bestellen?

Sollte ein Rechnungskauf bei Karstadt nicht möglich sein, so kann dies an einem der folgenden Gründe liegen:

  1. Ihre Lieferadresse stimmt nicht mit der Rechnungsadresse überein. Beide müssen bei einem gewünschten Kauf auf Rechnung identisch sein.
  2. Ihrer Bestellung liegt ein Geschenkgutschein bei. Gutscheine können grundsätzlich nicht per Rechnung bezahlt werden.
  3. Ihr Warenkorb hat den individuellen Maximalwert überschritten.
  4. Die automatische Überprüfung bei den Wirtschaftsauskunfteien hat für Sie eine negative Bonität ergeben.

5. Kann man trotz negativer Schufa bei Karstadt bestellen?

SchufaNatürlich können Sie auch bei einer bestehenden negativen Bonität / Schufa bei Karstadt bestellen. In diesem Fall werden Sie jedoch vor dem Versand der Ware in Vorleistung gehen müssen und den Rechnungsbetrag z. B. per Überweisung vorab bezahlen. Der Versand erfolgt dann, sobald der Händler den Eingang der Zahlung auf seinem Konto verzeichnet.

karstadt-startseite

Weitere Ratgeber zu Shops mit Rechnungskauf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.